Führungstraining

Im Führungstraining wird das Persönlichkeitsprofil der Teilnehmer entwickelt. Dazu gehört, dass sie ihre Ressourcen erkennen, gruppendynamische Prozesse wahrnehmen und steuern lernen sowie eine Schulung der eigenen Kommunikationsfähigkeit absolvieren. Insgesamt werden sie im Training an Offenheit, Selbstvertrauen und Zivilcourage gewinnen.

 

Neben Gruppenarbeit, Trainervortrag und systemischer Falldarstellung aus der erlebten Praxis werden die Teilnehmer durch die Methode des fragenentwickelnden Gespräches in die direkte, also auf das Problem gerichtete Kommunikation eingeführt. Mit Hilfe der systemischen Aufstellung werden Praxisfälle der Teilnehmer dargestellt und anschließend individuelle Lösungsansätze mit Blick auf die notwendigen Formen der Kooperation, Mitarbeiterführung, Konfliktgestaltung, Beschwerdemanagement und Motivation erarbeitet.